Die Unterkunft des OV Bad Kissingen

Die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) wurde 1953 gegründet und hatte auch in Bad Kissingen einen Stützpunkt. Zuerst in einer alten Bauhofbaracke in der Salinenstraße, dann bis 1981 im städtischen Bauhof.

Durch Vergrößerung und guten Zulauf durch Ersatzdienstleistende wurde auch bald diese Unterkunft zu klein und so mussten einige Fahrzeuge beim Ortsverband Hassfurt, andre in einer angemieteten Halle in Maßbach untergestellt werden. Durch hohe Eigenleistung und vor allem auch durch die Gründung des Vereins „Helfer und Förderer des THW Bad Kissingen e.V.“ konnte als weiterer Meilenstein die Unterkunft in der Waldsiedlung Rottershausen Mitte der achtziger Jahre bezogen werden.

"Back to the Roots"

Um den Ortsverband zukunftsorientiert zu gestalten, habe man sich auch auf höherer Ebene entschlossen, die Bundesanstalt Technisches Hilfwerk in die schöne Stadt zurück zuverlagern und so begannen schon 2011 erste Überlegungen und Gespräche mit allen Beteiligten. Im Juli 2017 wurde mit dem Spatenstich der Bau der Unterkunft im Maria-Ward-Weg 6 in der Stadt Bad Kissingen besiegelt.

Mit dem Bau der Unterkunft in Bad Kissingen hat für den Ortsverband ein neuer Abschnitt begonnen. Die Nähe zu den Menschen hat das THW wieder attraktiver gemacht und zahlreiche neue Jugendliche und Erwachsene Helfer angezogen.

Fertigstellung im Sommer 2019

Die neuen Garagen umfassen:

  • sieben Hallenstellplätze
  • Abgasabsauganlage
  • Strom- und Druckluftversorgung an jedem Fahrzeugplatz
  • Grube für Reparaturarbeiten

 

Im großzügigen Verwaltungsgebäude befinden sich:

  • Werkstatt
  • Lager
  • moderne Sanitäreinrichtungen inkl. Duschen und Umkleiden
  • Büros für Führungskräfte und Verwaltungshelfer
  • Funkraum
  • Schulungsraum
  • Jugendraum
  • Küche mit Abstellraum
  • Serverraum
Verwaltungsgebäude
Fahrzeughallen
Der Funkraum
Hell beleuchtete Fahrzeughallen

Nächste Termine

Keine Ereignisse gefunden.

WEITERE TERMINE

Ihre Meinung zählt!

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben