01.03.2020

Schwerer Unfall im Kreis Bad Kissingen

THW Bad Kissingen wird durch die Integrierte Leitstelle Schweinfurt zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen alarmiert.

Am Sonntag, den 1. März 2020 ereignete sich im Landkreis Bad Kissingen ein schwerer Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen. Da sich die Helfer des Ortsverband Bad Kissingen aktuell aufgrund eines Ausbildungsdienstes im Ortsverband aufhielten kam direkt der Auftrag durch die Integrierte Leitstelle Schweinfurt (ILS) mit dem Gerätekraftwagen (GKW 1) - welcher einen hydraulischen Rettungssatz beinhaltet - auf dem Weg zum Einsatzort zu machen.

Aufgrund der hervorragenden Arbeit der beteiligten Feuerwehren aus Bad Kissingen, Oberthulba und Albertshausen konnten die Personen schnell aus den Fahrzeugen befreit und durch den Rettungsdienst betreut werden. An der Unfallstelle unterstützten wir den Rettungsdienst beim Transport der Verletzten und stellten mit unserem Fahrzeug und dem Rettungssatz eine Rückgriffsmöglichkeit für die Feuerwehren.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: